ALTRAMENTUM ET CLARITAS: Logo, führt zurück zur Startseite.

Das Duo ALTRAMENTUM ET CLARITAS spielt i. d. R. auf den folgenden Blockflöten.

Instrumente von Friedhelm Schneidewind; der Link führt zu seiner Webseite.

Friedhelm Schneidewind
(von links nach rechts)

Sopran (c’’)
Moeck Rottenburgh (Grenadill)

Tenor (c’)
Moeck Rottenburgh (Ahorn)

Bass (f)
Roessler Dulcia Knickbass (Palisander)

Diskant/Sopranino (f’’)
Kobliczek/Hammann Meister (Grenadill)

Alt (f’)
Moeck Rottenburgh (Grenadill)

 Die Blockflöten von Kai Focke; der Link führt zu seiner Webseite.

Kai Focke
(von links nach rechts)

Alt (f’)
Kobliczek/Hammann Meister (Olive)

Tenor (c’)
Moeck Rottenburgh (Buchsbaum)

Sopran (c’’)
Moeck Rottenburgh (Palisander)

Manchmal werden auch weitere Instrumente eingesetzt, bspw. Gemshörner, Knochenflöten und Windkapselinstrumente.

ALTRAMENTUM ET CLARITAS bedeutet sowohl Schwärze und Helligkeit wie auch Schwarze Tinte und heller Klang.

Impressum mit Datenschutzerklärung